Ob Bush wohl diesen Essay verstanden hätte?

Der eigentlich eher neoliberale und auch neokonservativ angehauchte Journalist und Politologe Fareed Zakaria läutet das Ende des amerikanischen Zeitalters ein… haben die Neocons seit Fukuyamas Distanzierung vom Ende der Geschichte überhaupt noch Intellektuelle an Bord?

Fareed Zakaria, „Weltfinanzkrise: Obama führt die Welt ins postamerikanische Zeitalter“. Spiegel Online, 02.03.2009