Studiengebühren halten Frauen eher als Männer vom Studium ab.

Bedenklich ist an den vorläufigen HIS-Ergebnissen außerdem, dass mehr weibliche als männliche Schulabgänger mit Hochschulreife nicht studieren wollen (36 Prozent gegenüber nur 25 Prozent bei Männern). Bei den jungen Frauen gaben drei Viertel der Studienunwilligen an, Studiengebühren schreckten sie ab, bei den Männern fühlten sich nur 57 Prozent von der Campusmaut „sehr stark“ vom Studieren abgehalten. Frauen seien „risikoaverser“, nennen das die Forscher: Sie verschulden sich weniger gern als Männer.

Zack – ein weiteres Haar in der Suppe gefunden…

Christoph Titz, Alarmierende Studie: Geldsorgen halten Abiturienten vom Studium ab. Spiegel Online, 04.12.09